Deine Prüfung

Theoretische Prüfung

Voraussetzungen:

 

Der Führerscheinantrag wurde von der Fahrerlaubnis-

behörde vollständig bearbeitet, dies kann ein paar Wochen in Anspruch nehmen.

 

Für die Klasse B darf man frühestens drei Monate vor Erreichen des Mindestalters

( bei Klasse B 18 Jahre, bei “begleitetes Fahren ab 17” 17 Jahre ) die theoretische Prüfung ablegen.

 

Alle nötigen Theoriestunden wurden erfolgreich absolviert.

 

Die Prüfung:

 

Gut gelernt ist fast bestanden. Die theoretische Prüfung findet am PC in den Räumen des TÜVs statt.
Die theoretische Prüfung besteht aus Multiple-Choice-Fragen. Für die Klasse B muss man insgesamt 30 Fragen beantworten.

Wer sich das Prüfungsprogramm vorab schon einmal anschauen möchte, kann dies unter:

 

http://fahrerlaubnis.tuev-dekra.de/download.php?land=Hessen&lang=D.

 

Dort kann man sich eine Demoversion mit Anleitung in verschiedenen Sprachen herunterladen. Das Programm ist nur eine Demoversion und beinhaltet nicht alle Fragen, die in der Prüfung vorkommen können.

Praktische Prüfung

Voraussetzungen:

 

Die praktische Prüfung darf man erst nach bestandener Theorieprüfung und einen Monat vor Erreichen des Mindestalters absolvieren.

 

Die Prüfung:

 

Hier gilt auch: Wer gut vorbereitet an der praktischen Prüfung teilnimmt, muss keine Angst haben.

 

In der praktischen Prüfung soll der Bewerber zeigen, dass er ein Kraftfahrzeug seiner Klasse sicher und umweltbewusst führen kann.

Tipps

Am Abend vor der Prüfung sollte man rechtzeitig schlafen gehen.

 

Man sollte sich keine anderen wichtigen Termine in die Zeit der Prüfung und Prüfungsvorbereitung legen.

 

Keine Beruhigungsmittel nehmen.

 

Man sollte sich vorher gut überlegen, wen man über die bevorstehende Prüfung informiert, um den Erfogsdruck  nicht zu erhöhen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule Buxbaum